Leistungen

Jede Frau hat Anspruch auf Hebammenhilfe. Voraussetzung ist ihre gültige Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse. In der Regel übernehmen Private Krankenkassen ebenso die anfallenden Kosten durch eine Hebamme. Im Zweifelsfall gilt es dies abzuklären.

Unsere Hebammenleistungen:

Vorgespräch

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

Schwangerenvorsorge

Geburtsvorbereitungskurse

Wochenbettbetreuung

Stillberatung

Einführung von Beikost

Rückbildung

Weitere Leistungen

  • Akupunkturbehandlung bei Schwangerschaftsbeschwerden – Irina Karsten, Dorothee Freye (Hebammen)
  • Geburtsvorbereitende Akupunktur – Irina Karsten, Dorothee Freye (Hebammen)

Akupunkturbehandlung

Akupunktur ist eine sanfte, während der Schwangerschaft gut einsetzbare und sehr hilfreiche Behandlungsmethode. Aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) ist man gesund, wenn die Lebensenergie in Harmonie fließt und die Funktionen der Organe kräftig und ungestört sind. Krankheiten sind auf eine Störung im Fließen der Lebensenergie zurückzuführen. Auch Blockaden im Lebensstrom können Schmerzen oder andere Gesundheitsstörungen und Krankheiten hervorrufen. Durch die Akupunkturbehandlung werden die Energieflüsse reguliert bzw. Blockaden gelöst.
Kosten: Zuzahlung je nach Aufwand

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Sie ist für Schwangere ab der 36./37. Schwangerschaftswoche geeignet, um sich auf natürliche Weise auf die Geburt vorzubereiten. Es werden 4 bis 6 Sitzungen 1-mal wöchentlich durchgeführt. Dabei kommt es zu einer schnelleren Reifung des Muttermundes und einer gezielteren Wehentätigkeit in der Eröffnungsphase (Zeit bis zur vollständigen Öffnung des Muttermundes).
Die Akupunktursprechstunde ist jeden Mittwoch ab 08:30 Uhr nach vorheriger Anmeldung per Mail.
Anmeldung: irina@hebammerei-espelkamp.de oder dorothee.freye@gmx.de
Kosten: 25€ pro Behandlung (wird direkt in bar abgerechnet)

Bitte folgendes beachten:

  • bequeme Kleidung tragen (die Akupunkturpunkte befinden sich am Bein unterhalb des Knies)
  • zu jeder Behandlung rutschfeste Socken, ein großes Duschtuch und ein Lagerungskissen oder Ähnliches mitbringen
  • vor der Akupunktursitzung frühstücken und ausreichend trinken

Erreichbarkeit

Der Hebammenalltag besteht aus Hausbesuchen, viel Auto fahren, Sprechstunden, Kurse geben, Büroarbeit, Fortbildungen und Telefonaten. Und die Hebamme hat auch eine Familie. Aus diesen Gründen ist sie nicht immer sofort zu erreichen.
Jede Kollegin hat ihre Erreichbarkeit in ihrem Behandlungsvertrag geregelt. Es macht Sinn, eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen und nicht gleich aufzugeben. Wir rufen baldmöglichst zurück.
Bei dringenden Angelegenheiten und Fragen, die keinen Aufschub dulden sowie bei einem Notfall sollten Sie im Zweifel bitte direkt Kontakt mit dem Ärztlichen bzw. Kinderärztlichen Notdienst oder entsprechenden Frauen- bzw. Kinderkliniken der Region aufnehmen.

Vertretung

Jede Hebamme hat auch Urlaub oder wird krank. Sie wird versuchen, auch bei kurzfristiger Verhinderung, für eine Vertretung zu sorgen, damit eine kontinuierliche Betreuung erfolgen kann.

TEAM

PRAXIS

HEBAMMEREI